03. September 2020
6 Schritte zum erfolgreichen Produkttest

Was zeichnet einen guten Produkttest aus? Diese Frage stellen uns unsere Kunden immer wieder. Wir haben daher aus unseren Erfahrungen der letzten 30 Jahre die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Wenn Sie die folgenden Fragen bei der Planung Ihres Produkttests - etwa eines Central Location Tests (CLT) – berücksichtigen, steht einer erfolgreichen Durchführung nichts mehr im Weg.

1. Welches Ziel hat meine Studie und was möchte ich erreichen?

Formulieren Sie Ihre Forschungsfrage so konkret wie möglich. Sind Sie sicher, dass ein CLT die beste Wahl für die Antwort auf Ihre Frage ist? Ein CLT wird oft zu Beginn eines Innovationsprozesses eingesetzt, also, wenn es darum geht, ein neues Produkt zu entwickeln, ein Produkt zu verbessern oder zu erweitern. Ein CLT liefert Erkenntnisse über die sensorischen Eigenschaften eines Produkts unter standardisierten Bedingungen.

2. Wer ist die Zielgruppe meines Produkttests?

Legen Sie zu Beginn fest, welche Zielgruppe Sie befragen möchten. Geht es Ihnen um das Urteil aller marktüblichen Verwendergruppen oder lediglich um das Urteil Ihrer Heavy User? Bedenken Sie, dass eine stark eingeschränkte Zielgruppe durch niedrige Inzidenzen zu höheren Kosten führt.

Ist die Zielgruppe definiert, stellt sich die Frage einer angemessenen Stichprobengröße. Für beispielsweise einen schnellen Überblick über die Performance eines neuentwickelten Prototyps (Indication Testing) reichen oftmals Stichproben von n=80 bis n=150 aus. Für eine statistisch Weiterverwendung der Daten, z.B. für Segmentierungsansätze oder Preference Mapping, sind Stichprobengrößen von n=200 für eine gute Datenstabilität angemessen.

3. In welchen Märkten möchte ich testen?

Wählen Sie ein Teststudio oder mehrere Studios entsprechend Ihrer relevanten Zielmärkte aus. Unterscheiden sich die Präferenzen Ihrer Konsumenten innerhalb eines Landes? Dann sollten Sie Ihre Stichprobe auf verschiedene Teststudios in den entsprechenden Regionen aufteilen.

4. Welche Anforderungen habe ich an mein Teststudio?

Welche geographische Lage ist relevant, z.B. bestimmte Länder, Städte oder die Lage in Fußgängerzonen? Benötigen Sie hochstandardisierte Bedingungen in sensorischen Laboren oder reichen normale Multifunktionsräume? Welche Ausstattungsmerkmale müssen die ausgewählten Teststudios erfüllen, z.B. eine separate Küche oder eine entsprechen hohe Kühlkapazität?

Mit dem isi Test Studio Finder finden sie schnell und einfach das passende Teststudio für Ihre Anforderungen. Probieren Sie es jetzt aus: teststudiofinder.com

5. Wie sollen meine Produkte bewertet werden? Was gibt es bei meinen Proben zu beachten?

In Bezug auf die Bewertung Ihrer Produkte sollten Sie unter anderem überlegen, wie diese serviert werden. Können ihre Produkte direkt aus der Verpackung serviert werden (z.B. Kaugummi oder Schokoriegel), benötigen diese eine spezielle Vorbereitung (z.B. Eiscreme portionieren) oder sind diese sogar ein Teil eines Gerichtes (z.B. eine Soße, die mit Nudeln serviert wird)? Abhängig von der Darreichung Ihrer Proben, benötigen Sie unterschiedliche Produktmengen. Planen Sie hier einen Puffer ein, um genügend Proben für Proberunden und Überrekrutierung zu haben. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Teststudio entsprechend ausgestattet ist, um Ihren Anforderungen an die Vorbereitung und Lagerung der Produkte gerecht zu werden.

6. Was muss ich bezüglich des Timings meines Produkttests beachten?

Stellen Sie vor Beginn einen Zeitplan für Ihren CLT auf, um die zeitliche Machbarkeit Ihrer Studie zu prüfen. Eine sinnvolle Methode dafür ist die Rückwärtsterminierung, bei der Ihr Produkttest von der Deadline ausgehend rückwärts geplant wird. Um einen realistischen Zeitplan zu erstellen, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen:

- Wie viel Zeit benötige ich für die Rekrutierung der Probanden?

- Wann müssen meine Proben im Teststudio eintreffen, um genug Vorbereitungszeit, z.B. zum Codieren, zu haben?

- Wie lange dauert eine Sitzung und wie viele Sitzungen möchte ich durchführen?

- Wie viele Proben möchte ich pro Sitzung testen und wie viel Zeit benötige ich pro Probe?

- Wie viel Zeit benötige ich für die anschließende Auswertung der Daten nach dem Produkttest?

Nach unserer Erfahrung benötigen Sie 1 Woche für die Konzeption, 2 Wochen für die Rekrutierung der Zielgruppe und weiteren Vorbereitungen, 1-2 Wochen für die Feldarbeit je nach Stichprobengröße, 1-2 Wochen für die Auswertung und Berichterstellung. Abhängig von der Art Ihrer Studie können jedoch noch weitere Faktoren mit in Ihre Zeitplanung einfließen, weshalb die Dauer eines Produkttests individuell sehr verschieden sein kann.

Die Beantwortung all dieser Fragen hilft Ihnen, Ihren Produkttest strukturiert und sinnvoll zu planen und bei der Durchführung nichts zu vergessen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Auswertung Ihres CLT benötigen, hilft isi Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns an! 

 

Kontaktformular
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Bitte füllen Sie alle Felder aus die mit * markiert sind.